Amy Winehouse' Ex-Mann Blake ringt mit dem Tod

Blake Fielder-Civil aus Koma geholt

19.08.2012 > 00:00

© GettyImages

Vor etwa zwei Wochen wurde der Ex-Mann von Amy Winehouse, Blake Fielder-Civil (30), wegen einer Überdosis Drogen von britischen Ärzten ins Koma versetzt. Hintergrund war ein vorangegangenes Organversagen und die Hoffnung auf eine bessere Behandlung von mehreren Infektionen in seinem Körper. Jetzt ist er wieder bei Bewusstsein.

Laut "Daily Mail" ist Fielder-Civil mittlerweile sogar wieder ansprechbar. "Ich will zu meiner Mum", soll der 30-Jährige als erstes geschluchzt haben, berichtet die Tageszeitung. Georgette Fielder-Civil eilte sofort zu ihrem drogensüchtigen Sohn ins Krankenhaus sie hatte fast jeden Tag an seinem Krankenbett gewacht.

"In meinen dunkelsten Momenten denke ich manchmal, dass es besser wäre, er wäre gestorben. Nicht, weil ich meinen Sohn nicht Liebe. Aber ich sehe kein Ende", wird sie zitiert.

Viele Fans geben Blake Civil-Fielder die Schuld an Amys frühem Tod. Diese Schuldzuweisung würde laut Georgette Fielder-Civil ihren Sohn zerstören. Der 30-Jährige scheint auf dem Weg der Besserung zu sein, die Ärzte machen sich über den Gesundheitszustand ihres Patienten allerdings weiterhin Sorgen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion