Blake Lively hasst den Druck der Öffentlichkeit, nach der Schwangerschaft wieder schlank sein zu müssen

Blake Lively spricht sich gegen Magerwahn nach der Schwangerschaft aus

10.08.2016 > 22:21

© Getty Images

Seit ihrer Rolle in der beliebten US-Serie ‚Gossip Girl’ ist Blake Lively nicht nur eine erfolgreiche Schauspielerin, sondern auch ein gefeiertes It-Girl, zu dem viele junge Mädchen aufblicken und dessen Outfits kopieren. Die schöne Blondine ist immer perfekt gestylt, strahlt ununterbrochen und hat eine top Figur. Und ist ganz nebenbei noch Mutter.

Aktuell ist die Fashionista zum zweiten Mal schwanger und genießt es in vollen Zügen. Dass sie dabei mal wieder so einiges an Schwangerschaftskilos zulegt, ist ihr herzlich egal. Sie habe es auch nicht eilig, die Rundungen nach der Entbindung wieder weg zu trainieren. "Man muss nicht sofort für den Laufsteg von Victoria's Secret bereit sein. Man hat gerade das unglaublichste Wunder vollbracht, dass es im Leben gibt. Ich meine, man hat einen Menschen zur Welt gebracht. Das sollte wirklich gefeiert werden", so die 28-jährige in der TV-Sendung ‚Sunrise’.

Und das sagt ausgerechnet die Frau, die bereits 8 Monate nach ihrer ersten Schwangerschaft wieder schlank und durchtrainiert für den Kinofilm ‚The Shallows - Gefahr aus der Tiefe’ vor der Kamera stand. Doch von bewundernden Komplimenten diesbezüglich will Blake nichts wissen. "Es ist unfair, weil es so gefeiert wird. Es ist, als ob man sagen würde, so kann eine Frau nach einem Baby aussehen“, regt sie sich auf. „Ich finde der Körper einer Frau ist nach der Geburt wirklich wunderbar."

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 149,90
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Lieblinge der Redaktion