Der Kinderstar ist jetzt GoGo-Tänzer.

Blake McIver: Kinder-Star tanzt jetzt an der Stange

01.11.2013 > 00:00

© Instagram / Blake McIver

Was für ein Lebenslauf: Vom Kinder-Schauspieler zum GoGo-Tänzer zum Sänger!

Als kleiner Junge mit großer Brille wurde Blake McIver Ewing bekannt: In der Serie "Full House" spielte Blake McIver, der im Laufe seines Lebens das "Ewing" ablegte, von 1992 bis 1995 Derek, den Freund von Michelle Tanner.

"Full House" war nicht die einzige Serie, in der Blake McIver mitwirkte: Auch in "Die Nanny" oder "Hör mal, wer da hämmert" trat Blake McIver auf.

Damals war er noch ein niedlicher Junge mit der Aussicht auf eine Traum-Karriere in Hollywood. Heute ist Blake McIver 28 Jahre alt und die Traum-Karriere hat er an den Nagel gehängt.

Zwar war er bis 2004 noch in einigen Filmen wie "Die kleinen Superstrolche", "Ein Satansbraten ist verliebt" und "Liebe auf Umwegen" zu sehen, dann verschwand Blake McIver Ewing fast völlig von der Bildfläche.

Grund dafür seine Homosexualität mit der der ehemalige Kinder-Schauspieler nicht klarkam. Vor einigen Jahren outete sich Blake McIver als schwul, was ihm den Boden unter den Füßen wegzog: "Ich habe mich so für meinen Körper geschämt", verriet er gegenüber RumorFix.

Er beschloss, sich selbst etwas Gutes zu tun und fing an, zu tanzen. Kein Salsa oder Walzer, sondern GoGo! "Das war eine Möglichkeit, mich auszudrücken und es war sicher, sinnlich und machte Spaß!", so Blake McIver.

So tanzte der ehemalige Schauspieler in Clubs und Schwulen-Bars. Trinkgeld gab es immer reichlich - kein Wunder bei diesem Körper - und so konnte Blake McIver Ewing seinen Traum erfüllen, der nichts mit Hollywood zu tun hat: Er hat eine Single aufgenommen. Nun möchte Blake McIving mit "I Wish I Didn't Nee You" als Sänger durchstarten.

Lieblinge der Redaktion