Blur wieder auf Pause

Blur wieder auf Pause

24.07.2009 > 00:00

Blur haben erklärt, dass ihre Sommer-Gigs die letzten ihrer gemeinsamen Arbeit sein werden. Die Britpop-Pioniere hatten im Dezember ihre Rückkehr in die Musikszene nach einer sechsjährigen Pause bekannt gegeben und gingen im Sommer für eine Reihe großer Shows unter freiem Himmel auf die Bühne, darunter ein Headliner-Auftritt beim legendären Glastonbury-Festival im vergangenen Monat in England. Es wurde gehofft, dass die Rocker ihr Comeback mit einem neuen Album besiegeln würden, aber Bassist Alex James erklärt, dass es zurzeit keine Pläne gibt, wieder ins Aufnahmestudio zu gehen oder weitere Konzerte zu geben. James: "(Wir haben nicht darüber geredet) irgendwas anderes zu machen. (Die Gigs waren) was wir sagten, was wir tun würden, und wir haben's gemacht und es war toll. Die Idee, irgendwas anderes zu machen, wurde nicht erwähnt, aber hey, es war toll." © WENN

Lieblinge der Redaktion