"Danny Tanner" hat sich äußerlich kaum verändert.

Bob Saget: Das macht Danny Tanner aus "Full House" heute

30.07.2013 > 00:00

© Stephen Lovekin / Getty Images

Bob Saget kennen wir alle aus "Full House", der Familienserie der 90er. Bob Saget spielte darin "Danny Tanner", den alleinerziehenden Vater von drei Töchtern. "Danny Tanner" war nicht gerade das, was man einen harten Kerl nennt. Ständig wollte er umarmt werden oder umarmte (besonders bei "Onkel Jesse" unbeliebt), war sehr oft den Tränen nahe und stets auf Harmonie und Streitschlichtung bedacht. Auch im wahren Leben hat Bob Saget drei Töchter.

Die letzte Klappe der Serie "Full House" fiel 1995. Danach kam für "Danny Tanner"-Bob Saget nicht nichts, er hatte vorgesorgt. Schon von 1989 an moderierte er eine Show im amerikanischen Fernsehen, die lustige Homevideos zeigte. Damit war er bis 1997 beschäftigt.

Danach drehte Bob Saget, der inzwischen 57 Jahre alt ist, einige Filme, darunter "Dumm und Dümmerer", "Ein verrückter Tag in New York" oder "Die verrückte Reise der Pinguine". Außerdem hatte er zwei Auftritte in der Fernsehserie "Law & Order". In den USA ist Bob Saget seit 2005 außerdem wieder richtig groß im Rennen: Er erzählt die Rahmengeschichte bei "How I Met Your Mother".

Nicht nur im Fernsehen ist Bob Saget aktiv. Er ist außerdem, man glaubt es kaum, Stand-Up-Comedian. In seiner Karriere als Komiker wurde er bereits als "schlechtester Comedian ever" und als "bester Comedian ever" bezeichnet. Im wahren Leben also kann Bob Saget wirklich lustig sein.

Aber nicht nur das unterscheidet ihn von "Danny Tanner". Bob Saget liebt Twitter, und lässt dort in kurzen Abständen die Welt an seinen Gedanken teilhaben. Die drehen sich hauptsächlich um Sex und vulgäre oder bizzare Dinge. "Ich gehe gerne jeden Tag so an, als wäre es mein erster. Darum habe ich diesen Morgen, als ich aufgewacht bin, meine Körper mit roter Gelatine umhüllt." Ein anderes Beispiel: "Ich habe gerade ein Band um meinen Penis gewickelt, damit ich ihn nicht vergesse".

Und das soll unser "Danny Tanner" sein?! Zweifel an der Echtheit des Accounts sind nicht ungewöhnlich, wurden allerdings von Bob Saget selbst ausgeräumt. Es handelt sich tatsächlich um seine Sprüche.

"Full House" wird wohl nie wieder dasselbe sein. Vielen Dank auch, Twitter!

Lieblinge der Redaktion