Hat Nick Gordon Bobbi Kristina Brown misshandelt?

Bobbi Kristina Brown: Gar nicht verheiratet mit Nick Gordon?

04.02.2015 > 00:00

© D. Salters/WENN.com

Das Drama um Bobbi Kristina Brown (21) wird immer mysteriöser.

Jetzt kommen neue Details aus dem Leben der Tochter von Whitney Houston (†48) ans Tageslicht, die den ganzen Fall wieder in ein neues Licht rücken.

Denn: Bobbi Kristina soll in Wirklichkeit gar nicht mit Nick Gordon (19) verheiratet sein! Offiziell haben sich die beiden im Januar 2014 das Ja-Wort gegeben. Doch ihr Vater behauptet jetzt: Rechtmäßig sind sie nicht Mann und Frau.

"Bobbi Kristina ist nicht und war niemals mit Nick Gordon verheiratet", erklärte ihr Anwalt laut dem Online-Dienst "TMZ". Es ist sogar einer der seltenen Fälle, in der die ganze Familie auf der Seite von Bobby Brown steht. Sollten die Behauptungen stimmen, stünde dem vermeintlichen Doch-nicht-Ehemann auch nicht das Erbe in Höhe von 20 Millionen Euro zu - und er dürfte sie weiterhin nicht im Krankenhaus besuchen.

Bobbi Kristina liegt unterdessen immer noch im künstlichen Koma, nachdem sie bewusstlos in der Badewanne gefunden wurde. Inzwischen wurde sie in ein anderes Krankenhaus verlegt. Dort sollen sich die besten Neurochirurgen um sie kümmern.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion