Bobbi Kristina Brown: Zum Sterben nach Hause geholt?

Bobbi Kristina Brown: Wird sie zum Song "I Will Always Love You" sterben?

08.07.2015 > 00:00

© WENN.com

Ihre Stunden sind gezählt.

Bobbi Kristina Brown liegt im Sterben und ihre Familie versucht ihr die Zeit, die ihr noch bleibt, so angenehm wie möglich zu machen. Ihr Zimmer im Hospiz wurde liebevoll dekoriert, ihre Familie wacht rund um die Uhr an ihrem Bett, damit sie nicht alleine ist.

Ein vermeintlicher Insider hat "Radar Online" gegenüber erzählt: "Nach der Entscheidung, sie von den lebenserhaltenden Maschinen zu nehmen, wurde Bobbi Kristina in die Einrichtung gebracht, um friedvoll von uns zu gehen. Die Familie wollte, dass sie es schön hat. Sie hat ihren Lieblingspyjama an und ist umgeben von Fotos von ihr und ihrer Mutter."

Und auch die Stimme ihrer verstorbenen Mutter Whitney Houston begleitet Bobbi Kristinas letzte Atemzüge: "Die Lichter waren gedimmt und Kerzen brannten. Whitneys Lieder 'Greatest Love of All', 'I Will Always Love You' und 'Didn't We Almost Have It All' waren ihre Favoriten".

So tragisch ihr Schicksal auch ist, um sie herum ist viel Liebe. Ihre Familie tut alles um ihr die letzte Ehre zu erweisen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion