Bobbi Kristina soll völlig verzweifelt gewesen sein

Bobbi Kristina: Ist ein Hospiz-Foto im Umlauf?

03.07.2015 > 00:00

© instagram.com/realbkristinahg

Erst kürzlich wurde Bobbi Kristina Brown ins Hospiz verlegt. Nun soll einer ihrer Verwandten dort ein Foto von der Tochter von Whitney Houston gemacht haben, das er zu verkaufen versucht. Angeblich wurde es TMZ.com angeboten, das Portal habe das makabere Geschäft allerdings abgelehnt. Andere Medien hingegen sollen Interesse bekundet haben.

Bobbi Kristina liegt seit Ende Januar im Koma. Sie wurde bewusstlos in einer Badewanne aufgefunden, die näheren Umstände sind nicht bekannt. Angeblich habe ihr Freund Nick Gordon sie nur kurze Zeit vorher misshandelt und ihr einen Zahn ausgeschlagen. Gegen ihn läuft eine Klage.

Offenbar ist er nicht die einzige Person im Umfeld von Bobbi Kristina, der ihr nicht gut tat. Das beweist nun auch die Geschichte mit dem Foto. Das Bild zeige eindeutig die 22-Jährige, neben ihr sei auch eine enge Verwandte zu sehen.

Bisher ist es noch nicht öffentlich aufgetaucht und man sollte hoffen, dass das auch so bleibt.

Lieblinge der Redaktion