Auch ihr Stiefbruder kam unter die Nadel.

Bobbi Kristina: Whitney-Houston-Tattoo

10.08.2012 > 00:00

Am 9. August 2012 hätte Whitney Houston († 48) Geburtstag gehabt, 49 Jahre alt wäre sie geworden.

Ihre Tochter Bobbi Kristina (19) feierte trotzdem den Ehrentag ihrer toten Mutter und machte ihr ein ganz besonderes Geschenk: ein Tattoo.

Zusammen mit ihrem Stiefbruder Nick (22) ließ sie sich die Initialen von Whitney Houston W.H. aufs Handgelenk stechen. Die Buchstaben sind umgeben von kleinen Vögeln und Kreuzen.

"Sobald es Mitternacht schlägt, ist dein Geburtstag, Mommy. Ich werde ihn bis zum Ende feiern, weil DU es verdient hast, verdammt. DU verdienst nur das Beste", postete Bobbi Kristina bei Twitter.

Und dann kam die Ankündigung für das sehr tiefgehende Geschenk:

"Nick und ich machen uns auf den Weg ins 'Inksomnia' für Tätowierungen. Die sind für dich, Mommy. Wir lieben dich. Happy Birthday."

Tolle Idee...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion