Bobby Gillespie formt Supergroup

Bobby Gillespie formt Supergroup

15.06.2010 > 00:00

Bobby Gillespie hat mit dem Sex Pistols-Star Glen Matlock, Ringo Starrs Schlagzeuger-Sohn Zak Starkey und seinen Primal Scream-Bandkollegen Andrew Innes und Barrie Cadogan eine neue Supergroup gebildet. Die fünf Rocker haben sich zusammengetan, um beim bevorstehenden 1234-Festival im nächsten Monat in London eine einmalige Show unter dem Namen Silver Machine zu performen. Die Band wird eine Reihe ihrer Lieblings-Coversongs spielen, darunter Tracks von The Flamin' Groovies, MC5, The Troggs, Creation und The Chocolate Watchband. Festival-Leiter Sean McLusky enthüllt, dass die einzigartige Zusammenarbeit zustande kam, nachdem er Gillespie mit dem The Kills-Star Jamie Hince spielen sah. McLusky: "Wir machten eine Show... Bobby spielte und rockte 'Wild Thing' von The Troggs mit Jamie Hince von The Kills, also fragte ich ihn, ob er beim Festival mehr davon machen würde, und jetzt haben wir... The Silver Machine." Gillespie kann es nicht erwarten, die neue Band vorzustellen: "Wir sind großartig und wir können es nicht erwarten." Matlock spielt Bass für die Sex Pistols, während Starkey schon für The Who und Oasis Schlagzeug gespielt hat. © WENN

Lieblinge der Redaktion