Der nächste Foto-Skandal! Schon wieder ließ sich Miley Cyrus so ablichten, dass jemand auf die Barrikaden ging...

Böse Miley!

04.02.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Ein Foto-Skandal bei Miley Cyrus? Gähn! Nachdem in der Vergangenheit öfter private Bilder der 16-Jährigen aufgetaucht waren, auf denen sie sich ihr T-Shirt hochzieht, ihren BH zeigt und lasziv mit Schmollmund in die Kamera schaut, kann so etwas niemanden mehr schocken. Könnte man meinen! Denn das Foto, wegen dem die "Hannah Montana"-Darstellerin derzeit mächtig Ärger hat, hat zur Abwechslung nichts mit Nacktheit zu tun sondern mit Rassismus! Gegenstand der Aufregung: ein Bild, auf dem Miley zusammen mit einer Hand voll Freunden darunter auch Lover Justin Gaston und ein Asiate die Augen zu schmalen Schlitzen verzieht. Laut der "Organization of Chinese Americans" (OCA) sei das ein absolut inakzeptables Verhalten! Warum? Miley würde andere dazu ermutigen und es legitimieren, Menschen mit asiatischem Hintergrund zu verhöhnen und zu verspotten. "Wir hoffen, dass sie sich dafür entschuldigt und die Chance wahrnimmt, sich zu bessern, indem sie versteht, warum diese Geste beleidigend ist." Hier kannst du das Foto des Anstoßes sehen!

Lieblinge der Redaktion