Autsch, das tut schon beim Hinsehen weh! Kim Kardashian hat sich einen fiesen Sonnenbrand mit noch fieserem Abdruck geholt...

Böser Sonnenbrand

20.04.2009 > 00:00

© TWITTER.COM

Sich beim Sonnenbad so richtig entspannt, in der prallen Sonne eingeschlafen und als Tomate wieder aufgewacht so einen fiesen Sonnenbrand hat wahrscheinlich jede Frau in ihrem Leben schon einmal erlebt. Blöd nur, wenn man ein Star ist, sich nicht tagelang in einem dunklen Raum verstecken kann, sondern einen früher oder später ein Paparazzo erwischt und dann die ganze Welt über das Beauty-Desaster informiert. Dem hat Kim Kardashian vorgebeugt und postete sowohl auf ihrer "Twitter"-Seite als auch auf ihrer offiziellen Homepage selbst Fotos von sich, die sie mit einem fiesen weißen Sonnenbrillen-Abdruck im total sonnenverbrannten Gesicht zeigt! Ihr Statement am Freitag (17.04): "BITTE HELFT MIR! Ich bin total verbrannt. Der Bräunungsstreifen ist definitiv nicht okay! Am Tag zuvor war Kim während eines Urlaubs in Mexiko mit ihrer riesigen "Prada"-Sonnenbrille auf der Nase eingeschlafen. "Eigentlich werde ich nie rot, sondern immer nur braun. Es tut echt weh", jammerte sie auf ihrer Homepage. Und rief ihre Fans dazu auf, sie mit Tipps und Tricks gegen die Rötung und die Schmerzen zu versorgen. "Ich werde mich auch nie wieder mit Sonnenbrille in die Sonne legen!" Wie lange dieses Versprechen wohl vorhält?

Lieblinge der Redaktion