Bon Jovi meidet Hollywood

Bon Jovi meidet Hollywood

26.10.2009 > 00:00

Jon Bon Jovi hat Hollywood den Rücken gekehrt - er wolle mit dem oberflächlichen Promi-Lebensstil "nichts zu tun haben". Der Bon Jovi-Rocker hat Schauspiel-Erfolge in Filmen wie "Das Glücksprinzip" und "U-571" gefeiert, doch er hat nie erwogen, sich von seinen New Jersey-Wurzeln abzuwenden und nach Los Angeles zu ziehen. Er erklärt, dass sein Familienleben mit seiner Ehefrau Dorothea und ihren gemeinsamen vier Kindern ihm viel wichtiger ist als der Glitzer und Glamour Hollywoods. Bon Jovi zur US-Zeitung "New York Post": "Ich weiß eine Sache. Ich bin definitiv kein Produkt dieses Hollywood-mäßigen Lebens. Mir gefällt nicht, wie sie leben, was sie tun oder wie sie es tun. Das da draußen ist ein flacher Teich. Ich verstehe absolut, wie schwer das für echte Werte ist und was es mit einem Menschen und einer Familie machen kann. Ich weiß, ich will nichts mit dem Hollywood-Leben zu tun haben. Diese Sachen sind nichts für mich." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion