Bon Jovi spielt mit verletztem Wadenmuskel

Bon Jovi spielt mit verletztem Wadenmuskel

12.07.2010 > 00:00

Jon Bon Jovi ist einer von den ganz, ganz Harten - ein Konzert am letzten Freitag (9. Juli 2010) in New Jersey hat er trotz schmerzhafter Verletzung weitergespielt. Die Band gab in ihrem Heimatstaat ein Konzert im New Meadowlands Stadium in East Rutherford als der Sänger plötzlich nur noch über die Bühne humpelte. Doch der 48-jährige Rocker ließ sich davon nicht aufhalten und beruhigte das Publikum: "Macht euch keine Sorgen, ich weiß sowieso nicht wo ich sonst hingehen sollte. Ein Wadenmuskel hat sich gerade verabschiedet. Ich werde alt, was soll ich sagen." Ein Sprecher der Band bestätigte im Anschluss an das Konzert, dass sich der Sänger einen Wadenmuskelriss zuzog: "Die Band beendete das Konzert gemeinsam und half Jon von der Bühne. Die Verletzung wird Bon Jovi nicht daran hindern die geplanten Stadien-Konzerte in diesem Sommer zu geben." © WENN

Lieblinge der Redaktion