Ihre Kippenfotos sind bei den Fans häufiger nicht so beliebt

Bonnie Strange kassiert Shitstorm für "Lungenkrebs"-Witz

02.10.2014 > 00:00

© Instagram / Bonnie Strange

Wer in der Öffentlichkeit steht, hat es nicht immer leicht wenn es um Sozial Netzwerke geht. Als Prominente wird ihnen grundsätzlich eine Vorbildfunktion auferlegt, ob sie wollen oder nicht.

Da kommen Sprüche, die etwas den guten Geschmack verfehlen überhaupt nicht gut an und können schon mal einen Shitstorm provozieren.

Mit einer Zigarette in der Hand posiert Bonnie Strange auf Instagram. Darunter steht: "In Athen - mache ein Oben-Ohne-Selfie, während ich an meinem Projekt 'Lungenkrebs' arbeite."

Viele sind sauer und finden das "respektlos gegenüber Menschen, die wirklich Lungenkrebs haben". Einige andere verbuchen das auch als schwarzen Humor. Dagegen stellen sich wiederum viele, die sagen, dass solche Geschmacklosigkeiten nicht immer mit "schwarzer Humor" zu rechtfertigen seien.

Bonnie selbst hält sich bei dem Streit raus und manövriert sich so ein wenig aus der Schusslinie.

Immerhin räumt sie mit ihrem Posting ein, dass das Rauchen nicht unbedingt ihre beste Eigenschaft ist und sie weiß, wie ihre Fans darüber denken. Sie versieht das Ganze mit "#iknowyouhateit", also "ich weiß, dass ihr es hasst".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion