Bonnie Strange: Merkwürdig und fast ganz nackt in Video von Westbam.

Bonnie Strange mordet und strippt in Musikvideo

11.07.2013 > 00:00

© YouTube / Westbam

Im Clip zum neuen Song "She Wants" von DJ Westbam wird die Musik fast zur Nebensache. Selbst schuld, wenn man It-Girl Bonnie Strange darin strippen lässt.

Denn die spielt darin nämlich eine Mörderin. Zuerst humpelt Bonnie Strange mit Krückstock in ein Zimmer, indem sie schließlich einen auf Stripperin macht. Sie zieht sich mit unschuldigem Lächeln obenrum komplett aus, ihre Brüste sind mit Herzenstickern bedeckt.

Dann wird es merkwürdig: Zwei Männer mit Sixpack reißen Bonnie Strange auseinander - direkt über ihrem Höschen werden Oberkörper und Beine getrennt.

Doch Bonnie Strange wäre nicht Bonnie Strange, wenn ihr das nichts ausmachen würde. Aus ihrem Slip schlüft eine Mini-Version von ihr, die aber gar nicht mehr unschuldig, ganz im Gegenteil. In den Händen hält sie Maschinengewehre, mit denen sie alles kurz und klein schießt.

Vier Minuten dauert das Spektakel insgesamt. Die Regie führte einer der ganz Großen: Zoran Bihac.

Was genau Bonnie Strange bzw. Westbam mit diesen merkwürdigen Szenen aussagen will, bleibt schleierhaft. Sehenswert ist es trotzdem, wie sich Bonnie entblättert und mordet. Eigentlich fast schon schade - denn die Musik ist auch gar nicht mal so schlecht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion