Bonnie Strange hat eine Essstörung.

Bonnie Strange schockt mit Bulimie-Geständnis

23.01.2015 > 00:00

© Patrick Hoffmann/WENN.com

Bonnie Strange schockte ihre Fans mit einem Bulimie-Geständnis. Das IT-Girl war lange Zeit als Model auf internationalen Modeschauen unterwegs und bekam am eigenen Leib mit, welch ein Druck dort auf die Mädchen ausgeübt wird.

"In Paris verbieten sie dir zu essen. Sie messen dich, sie umkreisen mit roten Stiften vermeintliche Problemzonen an deinem Körper, das macht etwas mit der Psyche eines jungen Mädchens", erklärte die neue taff-Moderatorin im Gespräch mit InTouch.

Ihrer eigenen Psyche hat das sehr geschadet, so Bonnie Strange und gestand: Sie hatte eine Essstörung! "In meiner Zeit als Model in Paris litt ich unter Bulimie. Ich steckte mir nach jedem Essen den Finger in den Hals, um ja nicht zuzunehmen."

Auch heute noch leidet die 28-Jährige unter diesen Erfahrungen. Ganz überwunden hat sie die Krankheit nie. Wie es ihr aktuell geht und warum sie sich von ihrem Ehemann Carl Jakob Haupt getrennt hat, erfahrt ihr in der aktuellen InTouch, seit gestern im Kiosk.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion