Bono besucht britische Regierung

Bono besucht britische Regierung

08.09.2011 > 00:00

U2-Frontmann Bono hat gestern versucht, die Politiker in der Downing Street von seinen Charity-Projekten zu überzeugen. Der Irische Rocker ist beim britischen Finanzminister George Osbourne in der 11 Downing Street in London zu Gast gewesen, um über seine Stiftung gegen Armut zu sprechen. Ein Mitarbeiter des Stars erklärte der Zeitung "Daily Telegraph": "Das Meeting wurde schon vor einiger Zeit angesetzt. Bono möchte die Aufmerksamkeit auf seine ONE Foundation lenken." © WENN

Lieblinge der Redaktion