Boris Becker leidet unter den unverschämten Sprüchen seiner Frau Lilly.

Boris: So gemein stellt Lilly ihn bloß

04.07.2012 > 00:00

© getty images

Auch das noch! Tennis-Legende Boris Becker (44) hat es mit seiner Frau Lilly (36) im Moment wirklich nicht leicht. Jetzt macht sie sich auch noch über seine Manneskraft lustig!

Während der vergangenen Monate sorgte das Model immer wieder für Negativ-Schlagzeilen: Sie feierte ohne Ende und ohne ihre Familie, war überfordert mit der Erziehung von Sohn Amadeus (2). Doch nun hat sie vielleicht das Fass zum Überlaufen gebracht.

Lilly, die sich ohne Mann und Kind auf einer Gala in München amüsierte, beleidigte den vierfachen Vater Boris in aller Öffentlichkeit! Auf die Frage, ob sie weitere Kinder mit ihm haben möchte, antwortete sie im Gespräch mit Journalisten: "Natürlich wünsche ich mir noch viel mehr Kinder. Aber mein Mann hat es nicht drauf!"

Das ist kein schlechter Scherz mehr das ist eine schlimme Entgleisung! Schämt Lilly sich nicht, Boris vor aller Augen zu verspotten? Immerhin hat er sie doch erst berühmt gemacht. Mal sehen, wie lange der einstige Supersportler sich das gefallen lassen wird...

Lieblinge der Redaktion