Botox gegen Stinkefüße

01.10.2008 > 00:00

Was tun, wenn das Kind unter kleinen Stinkefüßen leidet? Sharon Stone schlägt Botox vor ein Nervengift, das nicht nur gegen Falten sondern auch gegen übermäßigen Schweißfluss eingesetzt werden kann! Sharons Möchtegern-Patient in diesem Fall: der achtjährige Roan, ihr Adoptivsohn mit Ex-Mann Phil Bronstein, gegen den sie gerade einen Sorgerechtsstreit verlor, in dem es darum ging, dass der Mini vom Papa zu ihr nach Los Angeles ziehen sollte. Jetzt veröffentlichte das Gericht in Auszügen Dokumente, die belegen, warum Sharon gegen Phil keine Chance hatte. Und darin ist nicht nur die Rede von Botox gegen das Schweißproblem vom Mini, das der Papa ganz vernünftig durch die Anordnung von Socken in den Schuhen löste, sondern auch davon, dass Sharon neben ihren Überreaktionen in medizinischen Belangen "eine Vielzahl ihrer elterlichen Aufgaben an Dritte" abgegeben haben soll. Einzig logischer Richter-Schluss in diesem Fall: "Solches Verhalten eines Elternteils ist inakzeptabel und dient nicht dem Interesse des Kindes." Dem ist wohl nichts hinzuzufügen...

Lieblinge der Redaktion