Boy George ist sauer auf Dior

Boy George ist sauer auf Dior

02.03.2011 > 00:00

Boy George findet das Modehaus Christian Dior hätte John Galliano eine Therapie anbieten sollen, anstatt ihn wegen der aktuellen Vorwürfe direkt zu feuern. Der Designer war gestern von Christian Dior gekündigt worden, nachdem er am Donnerstag ein Pärchen auf antisemitische und rassistische Weise beleidigt hatte und in einem Video seine Verehrung für Adolf Hiltler kundgetan hatte. Am Anfang des Skandals hatte Boy George Galliano auf Twitter gut zugesprochen: "Zeit um nüchtern zu werden! Er war offensichtlich betrunken und hat etwas falsches getan, aber er ist doch kein schlechter Kerl." Nach der gestrigen Eskalation twittete der Sänger nun: "Warum hat Dior John Galliano nicht in eine Entzugsklinik gesteckt? Wenn das Video wirklich letztes Jahr aufgenommen wurde, braucht der Kerl dringend Hilfe." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion