Brad Pitt: "Ehe mit Jennifer Aniston war zum Scheitern verurteilt"

Brad Pitt: "Ehe mit Jennifer Aniston war zum Scheitern verurteilt"

16.09.2011 > 00:00

Brad Pitt hat in einem neuen Interview erstmals über seine Ehe mit Jennifer Aniston gesprochen und erklärt, dass die Beziehung von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. In einem Interview mit der Zeitschrift "Parade" verriet Pitt jetzt, dass er nach seiner Hochzeit mit Jennifer Aniston 2000 kein wirklich guter Ehemann war. "Ich habe die neunziger Jahre damit verbracht mich zu verstecken. Und irgendwann war ich es leid, mit meinem Joint auf der Couch zu sitzen und mich zu verstecken. Ich habe immer nach einem Film über ein interessantes Leben gesucht, weil meines es nicht war. Ich glaube, dass meine Ehe etwas damit zu tun hatte - sich einzureden, eine Ehe ist etwas, was sie nicht war." Die beiden haben sich 2005 scheiden lassen und Pitt ist seitdem mit Angelina Jolie zusammen, mit der er sechs Kinder hat. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion