Brad Pitt schenkt Jolie einen Schießstand

Brad Pitt schenkt Jolie einen Schießstand

04.09.2012 > 00:00

Brad Pitt hat seiner zukünftigen Ehefrau Angelina Jolie ein ungewöhnliches Geschenk gemacht - er soll ihr angeblich einen Schießstand gekauft haben. Der "Inglourious Basterds"-Star soll seiner Verlobten Angelina Jolie bereits ein verfrühtes Geschenk zur bevorstehenden Hochzeit gemacht haben. Wie die britische Klatschzeitung "The Sun" berichtet, war Pitt keineswegs knauserig und hat der Mutter seiner Kinder einen Schießstand auf ihrem Grundstück in Südfrankreich gebaut, für den er demnach fast 400.000 US-Dollar ausgegeben hat. Für Jolie, die ihren Zukünftigen am Set des Action-Krachers "Mr. & Mrs. Smith" lieben lernte, soll das Geschenk durchaus etwas Romantisches haben. Ein Insider berichtet der Publikation, dass die Schauspielerin an dem explosiven Präsent sofort Gefallen fand. "Angelina findet das Schießen erotisch. Als sie am Set von 'Mr. & Mrs. Smith' mit den ganzen Waffen zu tun hatten, endete das schließlich damit, dass sie auf einmal zusammen waren" weiß die Quelle und fügt hinzu: "Außerdem musste sich Brad bei dem Hochzeitsgeschenk für Angelina ordentlich ins Zeug legen, wenn man bedenkt, dass sie mit ihrem Ex-Mann Billy Bob Thornton Fläschchen mit ihrem Blut ausgetauscht hat." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion