Brad Pitt spart an Seife!

Brad Pitt spart an Seife!

28.06.2013 > 00:00

© George Pimentel/WireImage

Einer der schönsten Männern der Welt wäscht sich nicht mehr! Zumindest lässt Brad Pitt die Seife weg.

Ein Insider verriet "National Enquirer" gegenüber: "Brad sagte, dass er sich durchgelesen habe, welche Giftstoffe in der Seife sind, speziell in der Antibakteriellen. Er ist sicher, dass es nicht nur schlecht für den Planeten ist, sie zu benutzen, sondern dass es auch den Alterungsprozess bei Menschen beschleunigt."

Statt mit Seife reinigt der Schauspieler sich seit einiger Zeit mit einer Mischung aus Wasser, Apfelweinessig und Zitronen, was bei seinen Kindern nicht sonderlich gut ankommt, wie der Eingeweihte zu wissen scheint: "Ihre Kinder fingen sogar an, ihn ''Stinky Daddy'' zu nennen. Angie stimmte nur zu, ihm seinen Willen zu lassen, so lange sie nicht auf demselben Kontinent sind."

Praktischerweise dreht Brad Pitt zur Zeit in England und Angelina Jolie führt in Australien Regie. Sie findet nämlich, dass ihr Gatte in spe wie ein Schäferhund riecht, da tut der räumliche Abstand wohl ganz gut.

Bis zur langersehnten Hochzeit des Hollywoodtraumpaares sollte Brad Pitt seine Waschrituale unbedingt nochmal überdenken. Angelina Jolie hat nämlich bereits angekündigt, dass Brad die Flitterwochen einsam auf der Couch verbringen wird, wenn er nicht endlich wieder zu herkömmlichler Seife greift.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion