Brad Pitt will Vitalii Sediuk treten!

Brad Pitt will Vitalii Sediuk treten!

03.06.2014 > 00:00

© Jason Kempin/Getty Images

Auf der Premiere von "Maleficent" in Los Angeles hatte Brad Pitt eine recht unangenehme Begegnung mit dem Promi-Stalker Vitalii Sediuk.

Der aufdringliche Komiker wurde bereits verurteilt, Brad Pitt selbst zieht nun ebenfalls sein Résumé.

"People" gegenüber erinnert Brad Pitt sich: "Ich war dabei, das Schreiben von Autogrammen zu beenden, als ich aus dem Augenwinkel jemanden über die Absperrung in meine Richtung kommen sah. Ich ging einen Schritt zurück, aber der Typ hielt sich an meinem Revers fest. Ich habe nach unten geschaut und der Spinner versuchte sein Gesicht in meinen Schritt zu stecken, deshalb habe ich ihm zweimal auf den Hinterkopf geschlagen, nicht zu stark, aber genug, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, weil er nicht losließ."

Erstaunlichweise zeigt sich der Schauspieler relativ tolerant seinem Angreifer gegenüber: "Ich habe nichts gegen Exhibitionisten. Aber wenn der Typ weitermacht, wird er es für alle Fans, die die ganze Nacht auf ein Autogramm oder ein Selfie gewartet haben, verderben. Denn Leute werden misstrauischer, wenn sie einer Menschenmenge begegnen."

Von Brad Pitt sollte Vitalii Sediuk sich künftig trotzdem fernhalten. Bei einer weiteren Begegnung wird der Hollywoodstar wohl nicht so cool bleiben: "Er sollte wissen, wenn er noch mal versucht, unter das Kleid einer Frau zu gucken, wird er getreten."

Praktisch, dass sich Vitalii Sediuk in den nächsten drei Jahren sowieso keinem Event nähern darf...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion