Bradley Cooper: Brustwarzen-Gag

Bradley Cooper: Brustwarzen-Gag

20.12.2012 > 00:00

Bradley Cooper sorgte diese Woche für Schlagzeilen, als er Ellen Degeneres in ihrer Talk-Show offenbarte, dass er fünf Brustwarzen hätte - allerdings erlaubte sich der Schauspieler damit nur einen Scherz. Der "Silver Linings"-Schauspieler saß am Dienstag in der "The Ellen DeGeneres Show" und gestand der Moderatorin, dass er ein paar Brustwarzen zu viel hätte. Er erinnerte die Komikerin an einen früheren Auftritt in DeGeneres' Show und sagte: "Du hast mich vorher gefragt, ob ich mein Shirt ausziehen will, aber ich wollte nicht zu viel zeigen...ich zeig dir, warum." Daraufhin öffnete er sein Shirt und zeigte eine Brustwarze direkt über seiner regulären, rechten Brustwarze und meinte: "Ich habe eine dritte Brustwarze, ist das nicht merkwürdig? Es ist ekelhaft." Doch damit war der Streich nicht beendet, Cooper rollte seinen rechten Shirt-Ärmel hoch und offenbarte eine vierte Brustwarze und fügte hinzu: "Ich habe auch noch eine fünfte Brustwarze am Bein." Erst nach der Show gab der Schauspieler zu, dass es sich lediglich um einen Scherz gehandelt hatte, dabei wäre die Enthüllung des Frauenschwarms gar nicht so unüblich, denn überflüssige Brustwarzen sind keine Seltenheit. Lily Allen, Harry Styles und auch Mark Wahlberg haben tatsächlich zusätzliche Nippel, die man im Fachjargon auch als "Polythelia" bezeichnet. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion