Bradley Cooper: Doch schwul?

Bradley Cooper: Doch schwul?

24.01.2013 > 00:00

Bradley Cooper hat einmal mehr mit dem Gerücht zu kämpfen, dass er schwul ist - eine Bloggerin soll schuld an den neu aufgekommenen Spekulationen sein. Der Schauspieler, der in der Vergangenheit bereits mit Kolleginnen wie Zoe Saldana und Renee Zellweger liiert war, sieht sich nun ein weiteres Mal mit dem Gerücht konfrontiert, er stehe in Wahrheit auf Männer. Das berichtet nun der "National Enquirer", der einen Insider aus dem Umfeld des Frauenschwarms zitiert, der behauptet: "Die Gerüchte um Bradley Cooper sind wieder entfacht. Bisher hat er sie noch als Hirngespinste abtun können, aber dieses Gerücht kommt genau jetzt, wo er gerade zu einem der größten Stars in Hollywood wird und für einen Oscar im Gespräch ist." Das Gerücht, dass Cooper sich mehr für Männer als für Frauen interessiert, wurde von der Bloggerin Nikki Finke, die die renommierte Branchenseite "Deadline.com" mitgründete, ins Leben gerufen. Diese soll demnach angedeutet haben, dass sowohl Cooper als auch "American Idol"-Erfinder Simon Cowell sich langsam outen sollten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion