Bradley Cooper sagt "The Crow"-Remake ab

Bradley Cooper sagt "The Crow"-Remake ab

16.08.2011 > 00:00

Bradley Cooper musste jetzt aus terminlichen Gründen die Hauptrolle in dem Remake von "The Crow" absagen. Der "Hangover"-Star sollte eigentlich in die Rolle des "Eric Draven" schlüpfen, der von den Toten zurückkehrt, um eine Gang zu jagen, die seine Frau getötet hat. Der Film basiert auf dem Kultstreifen aus dem Jahr 1994, bei dem Hauptdarsteller Brandon Lee auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Laut TotalFilm.com musste Cooper seine Zusage für die Rolle nun aus terminlichen Gründen jedoch wieder zurückziehen, da er parallel für David O. Russells "Silver Linings" sowie der Adaption von John Miltons Gedicht "Paradise Lost" vor der Kamera stehen wird. Laut der Webseite sind nun Mark Wahlberg und Channing Tatum im Gespräch für die Hauptrolle. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion