Brandy will sich mit Kim Kardashian vertragen

Brandy will sich mit Kim Kardashian vertragen

10.01.2012 > 00:00

Brandy hat jetzt einen Schritt auf ihre ehemalige Freundin Kim Kardashian zu gemacht und erklärt, dass sie Kim sehr vermisse. Die Socialite arbeitete einst als Stylistin für Brandys Familie, doch die Freundschaft endete 2007, als Kardashians Sexvideo mit dem Bruder der R&B-Sängerin auftauchte. Und die Freundinnen entfernten sich noch weiter voneinander, als Brandys Mutter Kardashian 2008 wegen Kreditkartenmissbrauches verklagte. Doch jetzt machte die Sängerin einen Schritt auf Kardashian zu und erklärte der Moderatorin Wendy Williams: "Ich nutze diesen Moment, um zu sagen, dass ich meine Freundschaft mit Kim sehr vermisse, weil ich das wirklich tue. Ich hoffe, dass ich sie demnächst bei unserer gemeinsamen Premiere sehe und ich ihr sagen kann, dass ich sie lieb habe und für sie da bin, wann immer sie mich braucht. Kopf hoch!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion