Bruce Willis hat seine Herzdame Emma Heming angeblich beim Casting gefunden

Braut-Casting

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Bisher hieß es immer, dass sich Bruce Willis und seine frisch angetraute Ehefrau Emma Heming durch Freunde kennengelernt hätten. Nun kam raus, dass die beiden sich angeblich auf ganz anderen Wegen begegnet sind: Wie die "New York Post" berichtet, soll Bruce eine regelrechte Brautschau veranstaltet haben, um seine Herzdame ausfindig zu machen! Und zwar so: Als es um die Besetzung der weiblichen Nebendarstellerrollen für den Kinofilm "Verführung einer Fremden", der im Jahr 2007 in den Kinos lief, ging, bestand Bruce darauf, bei den Castings anwesend zu sein und Mitspracherecht bei den Bewerberinnen zu haben. Ungewöhnlich für einen Schauspieler, aber da keiner aus der Crew etwas dagegen hatte, durfte Bruce mit in der Jury sitzen. Die erste, die ihm dabei ins Auge fiel, war die Schauspielerin Tamara Feldman, die die Rolle der Bethany im Film übernehmen durfte. Nummer zwei war Emma Heming - sie bekam die Rolle der Donna. Gedatet hat Bruce am Ende sowohl die eine, als auch die andere. Doch gefunkt hat es schließlich nur bei Emma Heming. Aber Bruce, ganz ehrlich: Romantisch ist etwas anderes!

Lieblinge der Redaktion