Breaking Bad Star Walter White bekommt echte Todesanzeige!

Breaking Bad: Walter White bekommt echte Todesanzeige!

06.10.2013 > 00:00

© Albuquerque Journal

Eingeschworene "Breaking Bad"-Fans wissen längst, dass die Kultserie mit dem Tode Walter Whites alias Bryan Cranston endet. Dass einige Fans in den USA nun auf die geniale Idee kamen, pünktlich zum Tode in der Serie auch eine echte Todesanzeige für das Mastermind Walter White in der Lokalzeitung von Albuquerque zu veröffentlichen wo die Serie spielt - ist aber neu.

Die Fans der Serie, die mit der Todesanzeige ihr Bedauern über das Ende der extrem erfolgreichen Serie ausdrücken, haben sowohl den Text und das Design übernommen, und sie auch aus eigener Tasche bezahlt, berichtet "TMZ".

Interessant und lustig ist auch der Inhalt der Todesanzeige, der unter anderem dafür wirbt, Geld an Organisationen zu spenden, die sich für Suchtprävention engagieren (man bedenke: Immerhin ist Walter White alias Heisenberg ein unberechenbarer Drogenboss, der mit Crystal Meth dealt und es selbst herstellt). Mit der Todesanzeige für den Hautcharakter aus "Breaking Bad" wird deutlich, wie sehr die Serie ihre Zuschauer weltweit fasziniert hat und wie realistisch und berührend die gesamte Geschichte um Walter White letztlich war.

Da bleibt uns nur zu sagen: Rest in peace, Walter White!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion