Bret Michaels: Herz-OP im Januar

Bret Michaels: Herz-OP im Januar

24.09.2010 > 00:00

Bret Michaels unterzieht sich im Januar einer Operation, um ein Loch in seinem Herzen in Ordnung bringen zu lassen. Der 47-jährige Poison-Rocker, der Typ-1-Diabetes hat, hatte in den letzten Monaten mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen. Im April erlitt er eine fast tödliche Gehirnblutung, wenige Wochen nachdem er sich einer Not-Operation am Blinddarm unterzogen hatte, und dann hatte er einen leichten Schlaganfall. Während seines Aufenthalts im Krankenhaus entdeckten die Ärzte ein Loch in seinem Herzen, das er seit seiner Geburt hat. Nun wird Michaels sich unters Messer legen, um das Loch im Herzen in Ordnung bringen zu lassen - wenn seine "Roses And Thorns"-Tour im Dezember zu Ende gegangen ist. Michaels' Sprecher bestätigt die Operation gegenüber E! News: "Es ist wegen des Lochs in seinem Herzen." Der Sänger hat aber nicht vor, lange Bettruhe zu halten - er plant bereits eine Buch-Tour im März, um für seine Autobiografie "Roses & Thorns: The Reality Of My Rock & Roll Fantasy" zu werben. Der Sprecher weiter: "Das Nächste, was bei ihm ansteht, ist seine Buch-Tour, die am 15. März beginnt, seinem Geburtstag. Nach den Festtagen wird er das machen und dann Zeit haben, um vor der ganzen Buch-Werbekampagne zu genesen." © WENN

Lieblinge der Redaktion