Der dritte Teil von "Bridget Jones" beginnt dramatisch

Bridget Jones: Dritter Teil überrascht mit dramatischer Wendung

30.09.2013 > 00:00

© Wenn

Was macht eigentlich Bridget Jones heute?

Nachdem 2004 der zweite Teil "Am Rande des Wahnsinns" in den Kinos lief, ist es still geworden um den Kult-Single. Was nach dem Happy End zwischen Bridget und ihrem Traummann Mark Darcy passierte, blieb der Fantasie der Fans überlassen.

Jetzt gibt es jedoch endlich den lang ersehnten dritten Teil. Am 10. Oktober erscheint die Romanfortsetzung "Mad About the Boy" (zu deutsch: Verrückt nach dem Jungen) von Autorin Helen Fielding.

Gleich zu Anfang überrascht Teil drei mit einer dramatischen Wendung.

Achtung Spoiler-Alarm!

Die Autorin lässt Mark Darcy, mit dem Bridget inzwischen zwei Kinder hat, gleich zu Beginn des Romans sterben. Als mittlerweile 51-Jährige begibt sie sich nun erneut auf Männerfang in London - und muss sich dabei auch mit den Tücken der Social Networks auseinandersetzen. Hals über Kopf stürzt sie sich in eine Affäre mit einem 20 Jahre jüngeren Mann. Ob das gut gehen kann?

Ob der dritte Teil ebenfalls verfilmt wird und ob abermals Renee Zellweger (43) in die Rolle der Bridget Jones schlüpfen wird, ist bisher noch nicht sicher.

Lieblinge der Redaktion