undefined Die Star-Frisuren 2010 - Trendy Köpfe

"Bridget Jones": Teil drei ist in Planung

15.08.2011 > 00:00

© GettyImages

Renee Zellweger kann schon mal wieder anfangen, zu essen. Denn ein Teil drei von "Bridget Jones" ist in Planung.

Die moppelige und chaotische Kultfigur hat sich bereits in den Teilen "Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück" und "Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns" in die Herzen der vor allem weiblichen Zuschauer gespielt. Nach sieben Jahren "Bridget Jones"-Abstinenz soll nach langer Beratungszeit eine weitere Fortsetzung entstehen. Die Hauptrollen werden wieder Renee Zellweger, Colin Firth und Hugh Grant übernehmen.

Bekommt Bridget Jones ein Baby?

Der letzte Film endete mit dem Heiratsantrag von Mark Darcy (Colin Firth) an Bridget Jones. Alle warten in einem dritten Teil nun auf Nachwuchs. Doch Oscar-Preisträger Colin Firth nimmt allen Fans schon mal vorab den Wind aus den Segeln."Ich kann auf jeden Fall schon mal sagen, dass Bridget und Mark sicherlich keine Kinder haben werden. Ich denke, dass es so weitergeht: Sie macht den großen Fehler und geht zurück zu Daniel Cleaver, Hugh Grants Rolle, ebenso lange, um schwanger zu werden. Ich denke, er trennt sich dann von ihr und sie bleibt zurück und wer kommt dann wohl, um sie zu retten?" Das war ja auch schon das Erfolgsrezept der letzten "Bridget Jones"-Filme.

Die Erfinderin von "Bridget Jones", die Autorin Helen Fielding, plauderte schon vor einigen Monaten aus, das Teil drei der Erfolgsreihe möglich ist: "Ich werde an beidem arbeiten, dem Buch und dem Film, weiß aber noch nicht sicher, ob sie beide gleich sein werden. Das habe ich noch nicht entschieden."Wir sind gespannt!

Das macht Colin Firth, wenn er gerade nicht dreht

Lieblinge der Redaktion