Britney Spears: Alkoholverbot am Set

Britney Spears: Alkoholverbot am Set

21.03.2011 > 00:00

Bei Britney Spears' letztem Musikvideo wurde dafür gesorgt, dass die Sängerin gar nicht erst in Versuchung gerät - Alkohol und Drogen waren am Set streng verboten. Alle Tänzer in Spears' neuem Video "Till The World Ends", mussten einen sechsseitigen Vertrag unterschreiben, in dem sie sich verpflichtet haben, die trockene Sängerin weder zum Alkohol- noch Drogenkonsum zu verleiten. In dem Dokument, das in Auszügen auf der Internetseite TMZ.com veröffentlicht wurde, wird erklärt: "Der Vertragsnehmer erkennt an, dass es essentiell wichtig ist, Britney weder Alkohol- noch Drogenkonsum auszusetzen." Weiterhin wird erläutert, dass die Tänzer auch durch Uriproben getestet werden können. Spears bemüht sich seit 2009 um einen geregelten Lebensstil, um das geteilte Sorgerecht für ihre Söhne nicht zu gefährden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion