Britney Spears: Droht ihr der nächste Zusammenbruch?

Britney Spears: Droht ihr der nächste Zusammenbruch?

28.10.2012 > 00:00

© GettyImages

Das seelische Gleichgewicht von Britney Spears (30) wird auf eine harte Probe gestellt: Derzeit läuft das Gerichtsverfahren gegen ihre Mutter Lynne Spears, die von Britneys Ex-Manager Sam Lufti beschuldigt wird, seinen Ruf mit ihrem Enthüllungsbuch beschädigt zu haben.

Das Prekäre daran: Während der Verhandlung kommen immer wieder Details aus Britneys Vergangenheit ans Tageslicht, die die Sängerin am liebsten einfach nur vergessen würde.

Ihr Vater Jamie und ihr Verlobter Jason Trawick (40) sind offenbar hochgradig alarmiert und fürchten, dass Britney Spears von der Schlammschlacht zwischen ihrer Mutter und ihrem Ex-Manager ernsthaft Schaden nehmen könnte. Jetzt haben die beiden Männer, die offiziell Britneys Vormundschaft übernommen haben, die Notbremse gezogen. "Britney wurde verboten, über die Verhandlung zu lesen - zu ihrem eigenen Besten", erzählte eine Quelle der britischen Zeitung "The Sun". "Sie versuchen, sie von all dem zu beschützen. Es würde einen schrecklichen Einfluss auf ihre Genesung haben, wenn sie erneut alles über ihre schwerste Zeit lesen müsste."

Die Drogen-Vergangenheit von Britney Spears und ihre Glatzenrasur sind zentrale Themen der Gerichtsverhandlung. Trotzdem schlägt sich die Sängerin bislang tapfer. "Sie ist in guter Verfassung, wenn man die Umstände bedenkt", sagt ein Freund.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion