Britney Spears: Erneute Flucht vom "X Factor"-Set

Britney Spears: Erneute Flucht vom "X Factor"-Set

11.07.2012 > 00:00

Britney Spears hat am Set von "X Factor" nichts zu lachen - sie verließ erneut das Jurypult, als ein Teilnehmer einen ihrer Songs vortrug. Die Sängerin, die gemeinsam mit Demi Lovato und Simon Cowell in der Jury der amerikanischen Ausgabe der Castingshow sitzt, musste bei einem Vorsingen in North Carolina jetzt einiges ertragen und verließ sogar ihren Platz am Jurypult, als ein Teilnehmer in Frauenkleidung ihren Hit "Crazy" zum Besten gab. Während der Bewerber eine schräge Version des Songs darbot, verließ die Sängerin den Raum, woraufhin Cowell dem Sänger erklärte: "Ich glaube nicht, dass sie deine Hommage verstanden hat." Doch Spears, die bereits schon einmal während eines Vorsingens den Raum verlassen und damit für Schlagzeilen gesorgt hatte, fasste sich nach kurzer Zeit wieder und kam erneut herein. "Ich respektiere deine Hommage an mich wirklich", erklärte sie zum Erstaunen der übrigen Jury. "Es war sehr nett." Zuletzt hatte ein Teilnehmer mit seiner Interpretation des Songs "Hold It Against Me" dafür gesorgt, dass die Sängerin das Vorsingen abbrach. Damals hatte sie jedoch anschließend behauptet, sie habe sich lediglich frisch machen und eine kleine Pause gönnen wollen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion