Best Of ... Britney Spears

Britney Spears: Klage wegen sexueller Belästigung

09.09.2010 > 00:00

Er hat Ernst gemacht: Britney Spears' ehemaliger Bodyguard verklagt sie wegen sexueller Belästigung.

Der ehemalige Polizist Fernando Flores hatte seinen Job als Leibwächter bei Britney Spears gekündigt und sie der sexuellen Belästigung bezichtigt. Nun hat er die Unterlagen dem zuständigen Gericht in Los Angeles übergeben.

Wird es jetzt ernst für Britney? Die Vorwürfe sind hart: Britney soll Flores immer wieder zu nahe gekommen sein, sich förmlich angeboten haben. In seiner Klageschrift steht: "Sie trug ein weißes, durchsichtiges Spitzen-Kleid. Sie ging nahe an ihm vorbei und ließ ihr Feuerzeug absichtlich fallen, dann beugte sie sich nach vorne, um es aufzuheben, wobei sie ihm ihre unbedeckten Geschlechtsteile zeigte. Der Zwischenfall führte dazu, dass Flores geschockt war und Abscheu empfand."

"Du weißt, dass es dir gefallen hat", soll Britney Spears dazu gesagt haben.

Laut "tmz" behauptet Flores, dass die Pop-Sängerin einen ihrer Söhne mit einem Gürtel geschlagen hat und sowohl Preston (4) als auch James (3) Krabbenfleisch gegeben hat, gegen das sie allergisch sind. Medizinische Hilfe wollte sie auch keine holen, sie schrie nur: "Kümmert euch um euren eigenen Sch***!"

Britney Spears selbst hat sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion