Nicht annähernd so viele Leute wie erwartet wollen Britney Spears in Las Vegas sehen.

Britney Spears: Leere Plätze bei Las Vegas-Show

24.09.2013 > 00:00

© Jason Merritt / Getty Images

Britney Spears hat sich doch so gefreut: Neues Album, neue Single, neue Show. Mit dem Vertrag für die Auftritte in Las Vegas hat Britney Spears einen richtig guten Deal gemacht.

So gut ist der Deal aber nicht für die Veranstalter. Laut RadarOnline sollen sich die Tickets für die Show "Britney: Piece of Me" eher mäßig verkaufen.

Im Dezember ist der erste Auftritt von Britney Spears im Planet Hollywood. 90 Minuten lang wird das gefallene und auferstandene Popsternchen dort alte und neue Songs präsentieren - das aber wohl nicht vor ausverkauftem Haus.

Geplant sind rund 50 Shows pro Jahr, Britney Spears wird also fast jedes Wochenende auftreten. Der Saal hätte Platz für 4500 Leute. Voll wird Britney Spears ihn nicht oft sehen.

Die Veranstalter hatten damit gerechnet, dass die Tickets weggehen würden wie warme Semmeln. Nun sei das Gegenteil der Fall: "Nur drei der 16 Shows, für die es schon Karten gibt, sind ausverkauft. Viele sagen, das ist ein Desaster!", wird ein Insider des Veranstalters zitiert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion