Britney Spears liebt ihre Musikvideos

Britney Spears liebt ihre Musikvideos

21.11.2012 > 00:00

Britney Spears findet ihre Musikvideos aus Teenager-Zeiten immer noch hervorragend - kein Wunder, die Sängerin hat sich die Konzepte dazu auch selbst ausgedacht. Die "Crazy"-Sängerin hat sich für Perez Hiltons Blog auf ein kleines Interview eingelassen und verrät jetzt, dass viele ihrer frühen Musikvideos aus ihrer eigenen Ideenschmiede kamen: "Mein erstes Video war 'Baby One More Time'. Ich glaube, ich war 17 oder 18 Jahre alt. Das Schuloutfit und die Schule, sowie die Tanznummern waren meine Idee", erklärt der Popstar stolz. Ihr Favorit ist jedoch ein anderes Video: "'Oops!...I did it again' war mein Lieblingsvideo. Das gesamte Konzept mit uns auf dem Planeten Mars, das war einfach so ein völlig abgefahrenes Konzept und ich dachte, dass es einfach interessant für die Leute wäre", erinnert sich Spears an das berühmte Video mit einer jungen Britney im roten Lederoutfit. Die mittlerweile 30-Jährige weiß dabei auch, dass Musikvideos auch heute noch wichtig sind, um mit den Fans zu interagieren: "Ich glaube, dass diese ganzen Videos sehr wichtig für uns Künstler sind, da es unsere einzige Chance ist, wirklich mit unseren Fans auf dem Bildschirm in Verbindung zu treten und uns bei der Arbeit zuzusehen." Derzeit sitzt Spears noch in der Jury für die amerikanische Casting-Show "The X Factor", bei der sie als Mentorin für die jüngsten Teilnehmer zuständig ist. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion