Fällt Britney Spears zurück in alte Muster?

Britney Spears: Rückfall wegen Kevins Hochzeit?

22.08.2013 > 00:00

© WENN.com

Verfällt sie wieder in alte Muster?

Eigentlich wirkte Britney Spears (31) in letzter Zeit sehr stabil. Sie kümmerte sich liebevoll um ihre Söhne, lenkte ihre Karriere wieder auf die rechte Bahn, achtete wieder mehr auf sich und hatte sogar einen neuen Mann an ihrer Seite.

Doch ein Ereignis soll sie jetzt völlig aus der Fassung gebracht haben. Ihr Ex-Mann und Vater ihrer Söhne, Kevin Federline (35), hat nach fünf Jahren seine Freundin Victoria Prince (30) geheiratet. Diese Nachricht soll Britney nicht sonderlich gut aufgenommen haben.

Ein angeblicher Freund der Sängerin hat gegenüber dem "National Enquirer" verraten: "Als sie die Nachricht erhielt, begann sie unkontrolliert zu schreien. Dann brach sie in Tränen zusammen", so der Insider, "sie machte sich lange Zeit vor, dass sie und Kevin eines Tages wieder ein Paar werden und ihre zwei Jungs zusammen großziehen würden."

Gibt es Grund zur Sorge um den Zustand von Britney Spears?

Laut "Gossip Cop" nicht, eine andere Quelle dementierte nämlich umgehend und schloss einen Rückfall aus: "Alles Blödsinn." Angeblich wollte sich da nur jemand auf Britneys Kosten wichtigmachen.

Hoffentlich, es wäre dem Pop-Sternchen zu wünschen, dass sie ihre derzeitige Stabilität beibehält und sich nicht aus der Bahn werfen lässt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion