Hat Brooke Mueller tatsächlich Kontakt zur Mafia?

Brooke Mueller: Hat Charlie Sheens Ex Kontakt zur Mafia?

13.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Brooke Mueller (35) steht ihrem Ex Charlie Sheen (47) in Sachen Skandal wirklich in nichts nach. Erst Anfang dieses Monats verlor die Mutter ihre und Sheens gemeinsame Zwillinge an Charlies andere Ex Denise Richards jetzt kommen weitere pikante Details über die Gründe an's Tageslicht. Etwas beunruhigt dabei ganz besonders: Brooke soll angeblich Kontakte zur Mafia pflegen!

Das soll die zweifach Mama selbst erzählt haben, will TMZ wissen. Am 1. Mai soll ein Nachbar der Hollywood-Mutter die Polizei gerufen und zu Brookes Haus geschickt haben. Vorgefunden hätten die Beamten eine unter Drogen Vermutungen nach Adderal stehende und vollkommen fertige Mueller, die vollkommen wirres Zeug redete. Eine Quelle berichtet, erst habe Brooke von Verbindungen ihrerseits zur Mafia gesprochen, dann soll sie erzählt haben, dass sie bereits seit Monaten mit dem FBI zusammenarbeite. Dabei soll es ausgerechnet um ihren Ex Charlie Sheen gehen angeblich hätte Brooke Informationen, die Charlie "zu Fall bringen" könnten. Was sie damit meint, bleibt fragwürdig. Während dieses gesamten Wahnsinns sollen die Kinder Max und Bob direkt nebenan im Haus gewesen sein. Was für eine Zumutung für die gerade einmal Vierjährigen.

Die Frage ist: wie viel von all dem ist wahr? Oder sind diese seltsamen Neuigkeiten vielleicht nur ein Produkt von Brookes starkem Drogenkonsum? Sollte Brooke tatsächlich in Kontakt mit der Mafia stehen, würde das mit Sicherheit einen langen Abschied von ihren Kindern bedeuten. Im Moment ist es allerdings ohnehin zu bezweifeln, dass die Kleinen bei ihrer Mutter ein stabiles zu Hause finden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion