Brooke Mueller setzt Behandlung zuhause fort

Brooke Mueller setzt Behandlung zuhause fort

26.02.2010 > 00:00

Charlie Sheens Ehefrau Brooke Mueller wird ihre Erholungsbehandlung in ihrem Zuhause in Los Angeles fortsetzen, damit sie sich um ihre Zwillinge kümmern kann, nachdem der Schauspieler sich am Dienstag in eine Therapieklinik begab. Mueller hat die letzten paar Tage in einem ungenannten Erholungszentrum verbracht, nachdem ein Sicherheitsverstoß in einer Einrichtung im kalifornischen Malibu, in der sie sich zuvor aufhielt, sie veranlasste, diese am Sonntag zu verlassen. Nun hat sie das Zentrum verlassen, um sich zuhause um ihre elf Monate alten Zwillingssöhne Bob und Max zu kümmern, und wird dort ihr Behandlungsprogramm mit Hilfe von Medizinern abschließen, berichtet tmz.com. Sheens Sprecher hatte am Dienstag bekannt gegeben, dass der Schauspieler sich eine Auszeit von seiner Hit-Serie "Two And A Half Men" nimmt, um sich als "Vorbeugemaßnahme" in eine Einrichtung in Kalifornien zu begeben. Weitere Details über Sheens Behandlung sind nicht bekannt. Das Paar arbeitet daran, seine Ehe wieder aufzubauen, nachdem es am ersten Weihnachtsfeiertag in Aspen, Colorado, zu einem Streit kam, nach dem Sheen verhaftet wurde. Der Star sieht nun Vorwürfen der Bedrohung, des Angriffs dritten Grades und krimineller Beschädigung entgegen. Er muss am 15. März wieder vor Gericht erscheinen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion