Brooke Mueller bekommt ihre Kinder erst mal nicht zurück.

Brooke Mueller: Verliert die Sheen-Ex ihre Zwillinge endgültig?

22.06.2013 > 00:00

© Getty Images

Brooke Mueller hat seit geraumer Zeit mächtige Probleme. Seit Jahren ist die 36jährige schwer drogenabhängig, soll sogar bereits mehrere Überdosen gehabt haben. Diese Sucht ist nicht nur für die Ex von Charlie Sheen eine schlimme Sache, sondern besonders für die gemeinsamen Zwillingsjungs Bob und Max.

Brooke befindet sich zurzeit mal wieder im geschlossenen Entzug. Ihre Kinder sind unterdessen nicht beim ebenfalls ziemlich schrägen Daddy Charlie, sondern bei dessen anderer Exfrau Denise Richards. Was nach außen als die beste Lösung für das Wohlergehen der Jungs aussieht, passt Brooke aber gar nicht. Die will ihre Kinder nun um jeden Preis zurück! Am besten sofort, wenn sie aus dem Rehab kommt, das will ein Bekannter gegenüber TMZ erzählt haben. Dabei kann Brooke auch auf die Unterstützung ihrer Familie zählen, die zur Not als Unterstützung bei der labilen Mutter einziehen würde. Mit dieser Lösung rechnet sich zumindest Mueller gute Chancen aus, ihre Kleinen ganz bald wieder zu bekommen. Die amerikanische Familienbehörde sieht das allerdings anders. Laut der Stelle, die vor allem das Kindswohl im Auge hat, ist direkt nach dem Auschecken aus der Rehabilitationsanstalt noch kaum eine Garantie dafür, dass Brooke stabil und tatsächlich clean ist. Um Max und Bob dauerhaft wieder zu bekommen, müsste sich die Suchtkranke erst einmal beweisen. Über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr soll der Mama nur ein eingeschränktes Besuchsrecht zugeteilt werden. Dann könnte man weiter sehen.

Scheint ganz so, als hätte Mueller in diesem Fall wirklich keine guten Karten. Zuzuschreiben hat sie sich diese Entwicklung allerdings ganz allein. Besonders als Mutter sollte Brooke nicht vergessen: das Wichtigste ist das Glück ihrer Kinder!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion