Brooke Shields

Brooke Shields: Das wurde aus dem "Die blaue Lagune"-Star!

21.04.2017 > 12:21

© Getty Images

Mit gerade einmal 15 Jahren wurde Brooke Shields durch ihre Rolle im Film "Die blaue Lagune" weltberühmt. Aus dem Kinderstar von damals ist heute eine selbstbewusste Schauspielerin, Produzentin und Mutter geworden!

 

1980 war das Jahr ihres großen Durchbruchs: Als Teenager wurde Brooke Shields für die Hauptrolle der Emmeline Lestrange in dem Drama "Die blaue Lagune" verpflichtet und entwickelte sich über Nacht zum Männertraum.

Während ihre Darbietung vor allem bei den männlichen Zuschauern gut ankam, konnte Filmkritiker mit ihrer schauspielerischen Leistung wenig anfangen. Für die Rolle wurde sie mit dem Negativ-Preis "Goldene Himbeere“"  ausgezeichnet – eine fragwürdige Ehrung, die sie während ihrer Karriere noch zwei weitere Male erhalten sollte.

 

Brooke Shields: Mit 11 Monaten das erste Mal vor der Kamera

Das Engagement für "Die blaue Lagune" war allerdings nicht ihr erster Schritt ins Showbusiness. Mit gerade einmal 11 Monaten stand sie für eine Werbekampagne vor der Kamera. Treibende Kraft war ihre Mutter Teri, für die schon früh feststand, dass ihre Tochter in Hollywood durchstarten sollte.

 

#tbt #throwbackthursday #NYC

A post shared by Brooke Shields (@brookeshields) on


Ihre Kindheit verbrachte Brooke Shields im Rampenlicht. Mit 12 Jahren war sie als junge Prostituierte Violet in dem kontrovers diskutierten Film "Pretty Film" zu sehen, mit dem sie in den USA zum ersten Mal auf sich aufmerksam machte. Neben der Schauspielerei war Brooke Shields auch als Model tätig. Mit gerade einmal 14 Jahren war sie auf dem Cover der amerikanischen Vogue abgebildet.

 

Brooke Shields: Leben voller Höhen und Tiefen

Brooke Shields Leben ist geprägt von Höhen und Tiefen. Im Privatleben hatte sie vor allem mit dem übermäßigen Alkoholkonsum ihrer Mutter zu kämpfen, wie sie in ihrer 2014 erschienenen Biographie erklärte. Im Beruf konnte sie im Gegensatz zu vielen anderen Kinderstars an ihre frühen Erfolg anknüpfen.

Was wurde eigentlich aus den Kinderstars?Drogen-Eskapaden, Alkohol-Exzesse, Psycho-Krisen - bei Kinderstars scheint der Absturz schon vorprogrammiert zu sein.In den Himmel gelobt und dann eiskalt fallen gelassen: Wer schon in frühen Jahren

Was wurde eigentlich aus den Kinderstars?



So feierte sie mit der Sitcom "Susan"  von 1996 bis 1999 große Erfolge. In der Serie war sie in der Hauptrolle zu sehen und fungierte zudem als Produzentin. Für ihre Darbietung erhielt sie eine "Golden Globe"-Nominierung.

In den letzten Jahren wurde Brooke Shields vor allem für Theaterstücke und Fernsehprojekte engagiert. So spielte sie zum Beispiel in den Serien "Two and a half men" und "Lipstick Jungle" mit. Im letzten Jahr war sie in der Dramaserie "When Calls the Heart" und produzierte die Dokumentation "When The Bough Breaks", in der es um postnatale Depression geht.

 

Happy Easter!

A post shared by Brooke Shields (@brookeshields) on

Auch privat läuft es super für die 51-Jährige. Gemeinsam mit ihrem Mann Chris Henchy hat sie zwei Töchter, Rowan (13) und Grier (11). Auf Instagram zeigt die Schauspielerin, wie glücklich sie mit ihrem Familienleben ist.

 

The hard work is starting to pay off.

A post shared by Brooke Shields (@brookeshields) on

Und nicht nur das: Dort zeigt sie auch, dass sie mit über 50 noch einen traumhaften Body hat! Nach Jahren mit Höhen und Tiefen scheint Brooke Shields tatsächlich ihr Glück gefunden zu haben! 

TAGS:
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Leggings
 
Preis: EUR 12,99 Prime-Versand
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion