Bruce Springsteen erhält Auszeichnung

Bruce Springsteen erhält Auszeichnung

07.01.2013 > 00:00

Bruce Springsteen erhält von den Grammy-Organisatoren die MusiCare-Auszeichnung als "Person des Jahres 2013" - damit wird sowohl seine musikalische als auch seine philantropische Arbeit geehrt. Der "Dancing in the Dark"-Sänger wird am achten Februar in einer großen Gala mit der MusiCare-Auszeichnung als "Person des Jahres 2013" ausgezeichnet. Diese findet im Rahmen der Grammy-Verleihungen statt und ehrt Springsteen für seine Erfolge als Musiker und seine Wohltätigkeitsarbeit in unzähligen Bereichen. Die Veranstaltung wird von Jon Stewart moderiert und wird Auftritte von Musik-Größen wie Sting, Elton John, Neil Young und Patti Smith zu bieten haben. Springsteen ist bekannt für seine wohltätige Ader, der in New York geborene Musiker hat sich vor allem im Bereich der Obdachlosigkeit stark gemacht und setzt sich vehement für die Rechte und Versorgung von Veteranen ein. Auch bei der Wiederwahl von Präsident Barack Obama hat sich der 63-Jährige für den amtierenden Präsidenten eingesetzt. 2012 spielte der Musiker außerdem diverse Benefiz-Konzerte, um Spenden für die Opfer des Hurrikan Sandy zu sammeln. Zu Springsteens zahlreichen Hits gehören das sozialkritische "Born in the U.S.A.", "Streets of Philadelphia" und "Born to Run". © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion