Bruce Springsteen überrascht Fans auf Benefizkonzert

Bruce Springsteen überrascht Fans auf Benefizkonzert

17.01.2012 > 00:00

Bruce Springsteen begeisterte am Samstag Musikfans in Asbury Park, New Jersey, als er unangekündigt die Bühne des Paramount Theaters betrat. Als erste Gerüchte auftauchten, dass Bruce Springsteen auf der Charity Show der Parkinson-Stiftung "Light of Day" auftreten würde, waren die Tickets sofort ausverkauft - und "The Boss" enttäuschte seine Fans nicht. Nach den Auftritten ein paar heimischer Bands betrat die Rockikone die Bühne und performte "Wild In The Streets". Über eine Stunde später begeisterte er die Fans mit einem Duett mit dem New Yorker Willie Nile, um dann noch etwas später "Incident On 57th Street" solo zu spielen. Schließlich beendete er den Abend mit einer gemeinsamen Performance mit seinem langjährigen Freund Joe Grushecky und dessen Band The House Rockers. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion