Bruce Willis besucht Konzert der Tochter

Bruce Willis besucht Konzert der Tochter

22.08.2012 > 00:00

Bruce Willis ließ sich ein Konzert seiner Tochter Scout Willis nicht entgehen und feuerte die Musikerin bei ihrem Auftritt in New York kräftig an. Der "Stirb Langsam"-Star bewies Familiensinn und fand sich am vergangenen Montag bei dem Konzertauftritt seiner zweit-ältesten Tochter Scout in einer New Yorker Bar im Publikum ein. Zusammen mit seinen beiden anderen Töchtern Rumer und Tallulah feuerte er Scout und ihre Band Gus + Scout während ihres Auftritts in der "Mercury Lounge" stürmisch an, berichten amerikanische Medien. Mutter Demi Moore war dem Gig fern geblieben. Scout, die kürzlich nach amerikanischem Recht die Volljährigkeit erreichte, nutzte den Umstand sogleich und genehmigte sich ein Bier auf der Bühne. Während der Drink für die Sängerin nun ohne Konsequenzen bleibt, war sie kurz vor ihrem 21. Geburtstag noch wegen Alkoholkonsums in der Öffentlichkeit verhaftet worden. Nachdem sie den Beamten anschließend einen falschen Ausweis vorgelegt hatte, verdonnerte sie ein Gericht zu zwei Tagen gemeinnütziger Arbeit. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion