Bruce Willis: Filmset von Flammen verwüstet

Bruce Willis: Filmset von Flammen verwüstet

09.07.2012 > 00:00

Bruce Willis kann aufatmen - er war nicht am Set, als ein Feuer am Drehort von "Stirb langsam 5" wütete. Der Actionstar steht derzeit für den fünften Teil der "Stirb langsam"-Reihe in Budapest vor der Kamera, als am vergangenen Donnerstag plötzlich ein Feuer am Set ausbrach. Medieninformationen zufolge soll der Brand entstanden sein, nachdem ein Pyrotechnik-Stunt fehlgeschlagen war. Während der Schauspieler selbst zum Zeitpunkt des Unglücks nicht am Set gewesen sein soll, geriet das Stunt-Double des Stars in Gefahr, entkam den Flammen jedoch unverletzt. Während bei dem Zwischenfall, bei dem ein Helikopter in der Nähe eines brennenden Gebäudes landen sollte, niemand verletzt wurde, soll ein großer Teil der Kulisse zerstört worden sein. Willis, der in seinem Hotel von dem Brand erfuhr, habe sich jedoch als Retter in der Not erwiesen, als er sofort zum Set zurückkehrte und dabei half, das Equipment in Sicherheit zu bringen. Der fünfte Teil der Erfolgsreihe wird voraussichtlich im Februar des kommenden Jahres in die deutschen Kinos kommen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion