Bruce Willis kennt man eigentlich (fast) nur in Anzug. Zu einem TV-Interview kam er nun im Bademantel.

Bruce Willis: Mit Bademantel im TV

31.07.2013 > 00:00

© AFP / Getty Images

Ja, das stimmt tatsächlich: Einer Reporterin saß Actionheld Bruce Willis im Bademantel gegenüber. Was sich anhört wie ein wahrgewordener Frauentraum war in Wirklichkeit aber wohl eher ein Alptraum.

Denn Bruce Willis war nicht etwa sexy, sondern demonstrierte damit nur mal wieder seine Unwilligkeit. Bruce Willis hat schon des öfteren klar gemacht, dass er Interviews absolut nicht leiden kann. Deshalb wohl der Bademantel-Auftritt. Darunter trug Bruce Willis nicht nichts, sondern Shirt und Shorts.

Das Interview fand auch nicht etwa für eine Zeitung statt, sondern für den Sender ITV - das heißt, es wurde gefilmt, während Bruce Willis in seinem seltsamen Aufzug Fragen beantwortete.

Obwohl beantworten nicht unbedingt trifft, was er gemacht hat. Ganz langsam kaute er die Worte in seinem Mund herum, machte ganz viele lange Pausen und wirkte einfach nur gelangweilt. "Mentale Folter" nannten Zuschauer das, während sie die Szenen verfolgten.

Die Reporterin hatte vor dem Hollywoodstar jedenfalls ziemlichen Respekt. Nur so ist es zu erklären, dass sie es tatsächlich schaffte, die Tatsache zu ignorieren, dass Bruce Willis im Bademantel vor ihr saß.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion